Teil 1

Die Astrologie ist ein Teil der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde TEN

Astrolilith und Medicanatura:

Die Tradition der Astrologie in der Europäischen Naturheilkunde:

 

Die Berechnung der persönlichen Gestirnkonstellation zum Zeitpunkt der Geburt, begann in Europa zur Zeit der Antike,  auf der Griechischen Insel Kos. Dort liegt die Wiege der Europäischen Medizin. 

Astrologie ist eine sehr alte Methode den Menschen psychologisch zu erfassen, seine Anlagen und Verhaltensmuster bildlich darzustellen und zu erklären. Welche Persönlichkeitsgrundstruktur bringe  ich bei der Geburt mit in mein Leben?

Die psychischen Muster bilden die Basis von psychosomatischen Symptomen und Krankheitsbilder. Jede Diagnose hat ursprünglich mit einem psychischen Leiden und das daraus entstehende Defizit zu tun. 

Das persönliche Horoskop gibt Hinweise wo das psychisch-körperliche Gleichgewicht gestört ist, welche Organe dabei besonders anfällig und Auffälligkeiten von Dysbalancen aufzeigen können.

Auf diesem Weg können Selbstheilungskräfte bewusst gemacht und aktiviert werden. 

 

lavendel 2 

Das persönliche Horoskop hilft einen  Menschen besser zu verstehen und die Therapie individueller zu gestalten. Der Mensch wird gezielt angesprochen und ganzheitlich behandelt. Schwachstellen werden thematisiert. Der Mensch fühlt sich ernst genommen und verstanden. Nur so kann er aktiv am Heilungsprozess teilnehmen. Die Bereitschaft, sich selber besser kennenzulernen und sich zu öffnen ist ein wesentlicher Teil des Prozesses. Unter diesen Voraussetzungen spricht das Körpersystem feinstofflich an. Die Basis bildet Kenntnis und Information über den Therapieinhalt, sei es z.B. über Wirkstoffe, Wesen und Signatur einer in die Behandlung integrierte Heilpflanze. Die Voraussetzung dazu ist Fachwissen und Intuition des Heilpraktikers oder Naturarztes.  

"Die Idee liegt in der Luft": Nach Platon:

Der Gedanke die Elemente in verschiedene Temperamentenypen einzuteilen, in Ayurveda Doshas genannt, wurde  von den Indern früher aufgenommen und auf unterschiedlichen Wegen nach Europa gebracht, in unsere Kultur transformiert und integriert.